Dem Himmel so nah: Tirol verzaubert zu jeder Jahreszeit

Vom Stubaital über Kitzbühel bis zum Goldenen Dachl: Tirol zeigt sich von seiner schönsten Seite – sommers wie winters!

Tirol

Tirols grandiose Bergkulisse erleben


Für Outdoorfans und Entspannungssuchende


Wanderurlaub im Sommer, Skiferien im Winter


Österreichs facettenreicher Südwesten

Auch wenn die Berge in ganz Österreich allgegenwärtig sind – nirgendwo sind sie so eindrucksvoll und präsent wie im Bundesland Tirol. Im Südwesten an der Grenze zu Italien gelegen, unterteilt sich der österreichische Teil des beliebten Urlaubsgebiets in die Regionen Nordtirol und Osttirol. Insgesamt recken sich hier sage und schreibe fast 600 Gipfel mit über 3.000 Höhenmetern dem oftmals blauen Himmel entgegen. Kein Wunder also, dass es jedes Jahr Millionen Urlauber in diese fantastische Bergwelt verschlägt. Und das zu allen Jahreszeiten: Im Winter versetzt sie Skifahrer, Snowboarder und Langläufer im Skiurlaub in Verzückung, in den restlichen Monaten bietet sie Outdoor-, Radsport- und Wanderfans eine einmalige Kulisse für sportliche Aktivitäten. Aber auch diejenigen, die einfach nur entspannen und sich physisch wie kulinarisch verwöhnen lassen möchten, sind in einem der vielen erstklassigen Wellnesshotels, die Tirol ebenso zu bieten hat wie urige Berghütten, Ferienwohnungen, Campingplätze oder Urlaubsbauernhöfe, bestens aufgehoben.

tannheimer-tal

So weit die Füße tragen


Wandern und Klettern in den Tiroler Alpen

Wanderer und Bergsteiger finden in Tirol ein Naturparadies mit über 24.000 Kilometern ausgezeichneten Wegstrecken vor – und zwar in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. So können auch Anfänger und Familien mit Kindern ohne große Anstrengung den Zauber der Tiroler Bergwelt erleben. Zahlreiche Berghütten und Almen bieten unterwegs vor allem im Sommer sichere Übernachtungsmöglichkeiten am Berg. Zu den schönsten Wanderwegen zählen unter anderem die Drei-Seen-Tour durch das Tannheimer Tal, der Virgentaler Sonnseitenweg in Osttirol, der WildeWasserWeg im Stubaital oder der Adlerweg, eine Fernwandertour mit 33 Etappen.

soelden

Pistengaudi und Après-Ski


Winterurlaub in Sölden, Kitzbühel oder Ischgl

In Tirol warten rund 80 unterschiedlich große Skigebiete darauf, auf gewachsten Brettern erfahren zu werden: Zu den größten mit mehr als 100 Pistenkilometern gehören beispielsweise Kitzbühel, Wilder Kaiser, Ischgl, Arlberg, Saalbach, Sölden oder das Zillertal. Hier finden passionierte Wintersportler alles, was das Herz begehrt: vielseitige Pisten für unerfahrene wie fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder, präparierte Loipen für Langläufer oder Rodelstrecken für die Kids. Wer abends noch genug Energie für das Après-Ski hat, kann dann noch in das legendäre Nachtleben der berühmt-berüchtigten Tiroler Partyhochburgen eintauchen.

kufstein

Tirols 'zu groß geratene Dörfer'


Innsbruck, Lienz und Kufstein

Wem zwischendurch einmal der Sinn nach Shopping, Sightseeing oder kulturellen Events steht, der macht einfach einen Abstecher in die größeren Städte Tirols. Oder besser gesagt: in 'zu groß geratene Dörfer', wie die Einheimischen zum Beispiel gern über Innsbruck sagen. Die Landeshauptstadt ist zwar die viertgrößte Stadt Österreichs, hat sich aber dennoch ihren dörflichen Charme bewahrt und ist gerade noch so übersichtlich, dass sich fast alles Sehenswerte zu Fuß erreichen lässt. Bedingt durch die vielen Studierenden besticht Innsbruck mit einer abwechslungsreichen Kulturszene, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist. Sehenswürdigkeiten wie das berühmte 'Goldene Dachl' oder Schloss Ambras, das hoch über der Stadt thront, gehören ebenso zu einem gelungenen Citytrip wie ein Einkaufsbummel durch die Maria-Theresien-Straße und die Rathausgalerien. In Kufstein erwartet Besucher die beeindruckende Festung mit der größten Freiluftorgel der Welt, eine traditionelle Tiroler Altstadt und Veranstaltungen wie der jährliche Operettensommer. Das kleinere sonnenverwöhnte Lienz ist ebenfalls einen Tagesausflug wert: Gäste können sich auf fast mediterranes Flair, die prachtvolle Altstadt und viele kleine Cafés und Geschäfte freuen.