Flusskreuzfahrt ahoi! Die idealen Schnupperkreuzfahrten

Abwechslung erleben, etwas Neues sehen und Unbekanntes ausprobieren: Das wünschen sich viele in ihrem Urlaub! Kreuzfahrten stehen dabei oft ganz oben auf der Wunschliste. Aber ist eine Kreuzfahrt überhaupt das Richtige für mich? Für alle, die endlich mal Kreuzfahrtluft schnuppern wollen, sind Flusskreuzfahrten der ideale Einstieg! Spätestens nach unseren sieben Gründen, warum es sich bei Flusskreuzfahrten um die perfekten Schnupperkreuzfahrten handelt, werden auch Sie davon überzeugt sein.

Flusskreuzfahrt ahoi! Die idealen Schnupperkreuzfahrten

Kreuzfahrtluft schnuppern – am besten bei einer Flusskreuzfahrt

Abwechslung erleben, etwas Neues sehen und Unbekanntes ausprobieren: Für viele Menschen stehen diese Ziele im Urlaub ganz oben auf der Liste. Wohin die Reise geht, ist dabei nur eine entscheidende Frage. Denn auch bei der Urlaubsform hat man mittlerweile die volle Auswahl. Immer beliebter werden etwa Kreuzfahrten, da sie Abwechslung und Genuss pur zu einem Top-Preis-Leistungsverhältnis ermöglichen. Und mal ehrlich, wer träumt dank Seefahrer- und Piratengeschichten nicht schon seit der Kindheit von der großen Fahrt per Schiff? So gut wie jeder, der schon mal derart komfortabel herumgeschippert ist, möchte dies in Zukunft wiederholen. Anders kann es hingegen aussehen, wenn man noch nie länger an Bord war. „Ist eine Kreuzfahrt überhaupt das Richtige für mich?“ ist da zum Beispiel ein Gedanke. Die gute Nachricht für alle, die endlich mal Kreuzfahrtluft schnuppern wollen, sich aber nicht so richtig trauen: Sie müssen nicht gleich zu einer wochenlangen Schiffsreise durch die Karibik aufbrechen. Probieren Sie es doch stattdessen für den Anfang mit einer Flusskreuzfahrt! Spätestens nach unseren sieben Gründen, warum es sich dabei um die perfekten Schnupperkreuzfahrten handelt, werden auch Sie davon überzeugt sein.

UNSER TIPP: Egal ob es am Ende wirklich eine Flusskreuzfahrt wird oder doch lieber ein klassischer Badeurlaub, wir beraten Sie gerne zu Ihrer nächsten Auszeit. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in Ihrem Reisebüro!

Flusskreuzfahrt_Schiff_Kurzreise_Urlaub_Reisebuero

1. Flusskreuzfahrten sind meist Kurzkreuzfahrten


Mit ihrenkurzen Touren eignen sich Flusskreuzfahrten ideal zum Testen. Von einer Kurzkreuzfahrt spricht man meist bei bis zu 4 Tagen Reisedauer. Vielen Neulingen genügt es aber schon, wenn die Schnupperkreuzfahrt 3 Tage dauert. In dieser Zeit sehen Sie viel, müssen aber nur ein paar Urlaubstage einsetzen, um auszuprobieren, ob Ihnen diese Art zu reisen genauso gut – oder sogar besser – gefällt wie Ihre gewohnten Urlaube.

UNSER TIPP: Eine Mini-Kreuzfahrt ist nicht nur als Mini-Flusskreuzfahrt möglich, sondern beispielsweise auch auf der Nord- und Ostsee oder einem Teil des Mittelmeers. Informieren Sie sich einfach in Ihrem Reisebüro zu passenden Angeboten für Ihr Wunsch-Reiseziel!


2. Kurze Anreise zum Startpunkt


Viele Routen für Flusskreuzfahrten starten in Deutschland oder in den Nachbarländern. Wenn Sie also nicht gerade auf Nilkreuzfahrt gehen wollen, müssen Sie in den allermeisten Fällen keine lange Anreise einplanen. Je nachdem, wo Sie in Deutschland zuhause sind, liegen Rhein, Donau, Elbe, Main oder Mosel fast direkt vor Ihrer Haustür. Mit dem Auto oder der Bahn lassen sich die Starthäfen daher gut erreichen. Wir beraten Sie gerne zu unseren Angeboten an Flusskreuzfahrten im In- und Ausland!

Flusskreuzfahrt_Schiff_Fluss_Europa_Urlaub

3. Kleine, überschaubare Flusskreuzfahrtschiffe für mehr Ruhe


Um selbst durch enge Flussbiegungen manövrieren zu können, sind Flusskreuzfahrtschiffe deutlich kleiner als die Riesen-Liner, die man auf Hochsee antrifft. Die Orientierung fällt dadurch leichter – schon bald werden Sie sich zurechtfinden und haben sich die wichtigsten Wege eingeprägt. Wer sich also für die erste Kreuzfahrt ein kleines Schiff wünscht, ist auf einer Flusskreuzfahrt bestens aufgehoben. Dazu kommt, dass sich mit circa 100 bis maximal 500 Personen weniger Passagiere an Bord befinden. Somit ist eine Flusskreuzfahrt persönlicher und exklusiver, auch im Kontakt mit der Crew. Dem großen Trubel an Mitreisenden entkommen Sie also auf einer Flusskreuzfahrt schon einmal. Generell geht es hier etwas gemütlicher zu. Das Freizeitprogramm ist dem begrenzteren Platzangebot an Bord angepasst. Perfekt für alle, die im Urlaub entspannen möchten und lieber in Ruhe ein Buch lesen! Dennoch ist für reichlich Abwechslung gesorgt, etwa mit Fitnessstudio, Wellnessbereich und Restaurant sowie Abendunterhaltung.

UNSER TIPP: Ein direkter, persönlicher Ansprechpartner soll Ihnen nicht nur während der Fahrt, sondern schon bei der gesamten Reiseplanung zur Seite stehen? Dann sind Sie im Reisebüro genau richtig. Wir kümmern uns individuell um Ihre Urlaubsträume!

Flusskreuzfahrt_Schiff_Urlaub_Staedtereise_Friends

4. Flusskreuzfahrten bringen Sie direkt ins Geschehen


Dass Flusskreuzfahrtschiffe kleiner sind, hat noch einen weiteren bedeutenden Vorteil: Und zwar können sie an kleineren Häfen halten, die näher an oder sogar direkt in der Innenstadt liegen. Sie müssen also nicht wie auf den Kreuzfahrt-Ozeanriesen teilweise längere Transfer- oder Taxifahrten in Kauf nehmen, um ins Zentrum zu gelangen, sondern spazieren einfach über die Gangway an Land. Dort angekommen, können Sie direkt mit Ihrem Ausflug starten und jede Minute Ihrer kurzen Schnupperkreuzfahrt genießen!

Flusskeuzfahrt_Schiff_Panorama_Reise_Kurzurlaub

5. Mehr Außenkabinen für eine bessere Aussicht


Sie träumen hauptsächlich davon, der Landschaft beim Vorbeiziehen zuzuschauen? Noch ein Grund für eine Flusskreuzfahrt! Denn anders als bei einer Hochseekreuzfahrt gibt es keine reinen Seetage, wo Sie ringsum nur Meer zu sehen bekommen. Somit stellt das Panorama einen der größten Reize einer Flussfahrt dar. Die Aussicht können Sie zudem besser genießen, da die Schiffe fast ausschließlich über Außenkabinen verfügen.

UNSER TIPP: Lieber nahe am Bug oder am Heck, back- oder steuerbord? Je früher Sie buchen, desto besser stehen die Chancen, dass Ihre bevorzugte Kabine noch frei ist. Kontaktieren Sie am besten gleich Ihr Reisebüro, wo Sie noch weitere Frühbucher-Vorteile erwarten!

 


6. Seekrankheit ade!


Falls Ihr größtes Bedenken ist, seekrank zu werden, können Sie auf einer Flusskreuzfahrt ganz entspannt herausfinden, wie „seetüchtig“ Sie sind, und sich an die Bewegung des Schiffs gewöhnen. Im Vergleich zum offenen Meer sind Flüsse viel ruhigere Gewässer. Auch dass stets „Land in Sicht“ ist, ist für viele Neulinge ein beruhigender Anblick – und ein guter Grund, warum eine Flusskreuzfahrt als Schnupperkreuzfahrt ideal ist!

UNSER TIPP: In unseren 12 Tipps für die erste Kreuzfahrt klären wir die wichtigsten Fragen, die sich viele vor dem ersten Schiffsurlaub stellen.

Flusskreuzfahrt_Urlaub_Reisen_Staedte_Sightseeing

7. Günstigerer Preis


Um das Kreuzfahren einmal auszuprobieren, müssen Sie nicht tief in die Reisekasse greifen. Schließlich schlägt eine 3-Tage-Kreuzfahrt auf der Donau merklich günstiger zu Buche als eine Woche durchs Mittelmeer zu exklusiveren Zwischenstationen. Außerdem sparen Sie sich dadurch zusätzliche Ausgaben für eine aufwendige Anreise mit Zwischenübernachtungen und Flug. Auch von Zusatzkosten für Internet und Telefon bleiben Sie auf dem Flusskreuzfahrtschiff verschont bzw. können Sie günstigere WLAN-Pakete zukaufen als auf hoher See per Satellit. Ihre Reisefotos können Sie also weiterhin jederzeit auf Social Media posten.

UNSER TIPP: Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Urlaubsschnappschüsse unter den Hashtags 
#meinreisebüro24 und #mitsicherheitreisebüro mit uns teilen! Auch wir versorgen Sie dort laufend mit neuen Reiseinspirationen. Abonnieren Sie also unsere Social Media-Kanäle und am besten noch unseren Newsletter, um kein Angebot zu verpassen.

Fühlen Sie sich nun bereit für eine kleine Kreuzfahrt? Vielleicht möchten Sie ja noch einen Städteurlaub oder Kurzurlaub am Zielort dranhängen? Lassen Sie sich von uns beraten und das ideale Angebot für Ihre Flusskreuzfahrt zusammenstellen!