defaultHeader

Zakynthos

Urlaub auf Zakynthos – die Schönheit im Ionischen Meer

Üppiges Grün, azurblaues Meer, seltene Tierarten: Bikini, Badehose und Wanderausrüstung einpacken und bei Reisen nach Zakynthos in die Inselwelt Griechenlands eintauchen!

s

Unser Lieblings-Zakynthos-Hotel


Romantische Zakynthos-Pauschalreise: Jetzt buchen!

TUI BLUE Zante Maris

Zakynthos, Griechenland

7 Tage|All Inclusive|DZ Poolblick
ab1410 €p.P.
100%

Natur pur auf Zakynthos beim Tauchen, Wandern & am Strand


Zakynthos-Urlaub zwischen Schmugglerbuchten & Schildkröten

Wer im Urlaub nach Zakynthos reist, findet die Insel im Westen Griechenlands, genauer gesagt im Ionischen Meer. Sie ist die südlichste der Ionischen Inseln, zu denen auch Korfu gehört. Beim Zakynthos-Urlaub fällt schnell auf, dass das Eiland zu einer der schönsten Inseln Griechenlands zählt, und das liegt nicht nur am kristallklaren Wasser und ihren türkisfarbenen Buchten. Vor allem ist die Insel von viel frischem Grün geprägt: von dicht bewaldeten Hügeln und Tälern, von steilen Klippen und üppigen Gärten, kurzgesagt der perfekten Mittelmeer-Kulisse zum Wandern auf Zakynthos. Hier kommen Strandfans und Naturliebhaber*innen gleichermaßen auf ihre Kosten, denn beim Urlaub auf Zakynthos warten nicht nur bezaubernd schöne Strände und Meeresbuchten, sondern auch viele seltene Tierarten wie die Karettschildkröte, die hier heimisch ist und nicht nur beim Tauchen vor Zakynthos eine tragende Rolle spielt.

zakynthos-strand-von-navagio-in-der-schmugglerbucht

Die schönsten Strände auf Zakynthos


In Zakynthos an den Strand: Für Naturfans & Geschichtsinteressierte

Eines ist klar: Wer im Urlaub auf Zakynthos an den Strand möchte, wird hier wunderbare Bade-Kleinode in einer sensationellen Naturkulisse vorfinden. Deshalb hier eine kleine Auswahl der schönsten Stände auf Zakynthos:

  • Strand von Navagio: Schon mal in einem ehemaligen Versteck für Schmuggler Urlaub gemacht? Oder ein geheimnisvolles Schiffwrack erkundet? Nein? Dann wird es aber Zeit. Beim Urlaub auf Zakynthos können Erlebnisreisende alten Sagen und Geheimnissen auf die Spur kommen. Die sogenannte Schmugglerbucht mit dem Strand von Navagio gilt als Favorit unter den schönsten Stränden von Zakynthos und das hat seine Gründe. Die kleine Bucht mit ihrem türkisfarbenen Wasser ist vom Meer aus nur schwer einsehbar, da hohe Klippen den Strand verbergen. Diese verborgene Ecke war ideal für Schmuggler, die den Strand anliefen, um kostbare Fracht wie Zigaretten zu verkaufen. Im Oktober 1980 war ein Schiff voller geschmuggelter Zigaretten vor der Küste der Insel unterwegs. Von der griechischen Küstenwache verfolgt, erlitt die 'Pangiotis' in einem Unwetter jedoch Schiffbruch und lief auf Grund. Die Besatzung wurde gefasst. Heute liegt das verrostete Wrack des alten Schmugglerschiffs am Strand und erinnert an diese bewegten Zeiten. Die Bucht ist nur vom Meer aus mit dem Boot zu erreichen. 
  • Porto Limnionas Beach: Die felsige Limnionas-Bucht repräsentiert zwar keinen typischen Strand, dafür kann man in ihrem blauen Wasser aber hervorragend schwimmen und schnorcheln. Über flache Felsen und einen kurzen Steg springt man ins herrlich klare Wasser, weshalb die Bucht zu unseren Zakynthos-Geheimtipps zählt. 
  • Paralia Kalamaki: Der Kalamaki Beach überzeugt ebenfalls als einer der schönsten Strände auf Zakynthos mit endlosem, goldgelbem Sand und blauglitzernden Wellen genau wie gemütlichen Tavernen in der Nachbarschaft. Übrigens: Auch die Karettschildkröten lieben diesen Strand und nutzen ihn für die Eiablage.
  • Laganas Beach: Party ist abends dagegen am rötlich-gelben Sandstrand des Laganas Beach mit seinen gut besuchten Strandbars angesagt.
  • Dafni Beach: Doch auch andere Buchten auf Zakynthos sind einen Ausflug wert. Besuchen sollte man zum Beispiel die wunderschöne und feinsandige Dafni-Bucht, wo die vom Aussterben bedrohten Karettschildkröten leben. In diesem Naturschutzgebiet können Wanderlustige in aller Ruhe spazieren gehen und an ausgewiesenen Stellen sogar baden.
karettschildkroete-beim_tauchen-vor-zakynthos

Zakynthos-Urlaub Tipps für Aktive


Vor der Küste von Zakynthos tauchen

Beim Tauchen auf Zakynthos erwartet Aktivreisende eine einzigartige Mittelmeer-Unterwasserwelt mit verwunschenen Grotten, spannenden unterseeischen Höhlen wie der Poseidon Cave, submarinen Steilkliffs und natürlich die freundlichen Karettschildkröten. Umgeben von pfeilschnellen Barrakudas, auffälligen Drachenköpfen und flinken Goldbrassen lassen sich beim Tauchen in Zakynthos' glasklaren Fluten unvergessliche Eindrücke sammeln.

Übrigens: Unsere sportlichen Globetrotter*innen im Reisebüro reservieren gerne im Rahmen einer komfortablen Zakynthos-Pauschalreise Kurse in der passenden Tauchschule oder kümmern sich um den Transport von Tauchausrüstung & Co.

wandern-auf-zakynthos-zu-einer-windmuehle-mit-blick-aufs-meer

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Zakynthos


Auf Zakynthos wandern & Natürlichkeit genießen

Fern vom Touristenrummel genießt man im Urlaub auf Zakynthos Ruhe und Natur. So kann man an der Westküste der Insel bezaubernde Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Oberhalb der Steilküste liegt an einem mit Olivenbäumen bewachsenen Hang das kleine Dorf Keri, ein idyllisches Ziel für alle, die auf Zakynthos wandern wollen. Hier geht das Leben seinen ganz gemächlichen Gang und kleine Tavernen laden zum Verweilen und Genießen ein. Perfekte Aussichten bietet hier übrigens der Glockenturm der kleinen Kirche Panagia Keriótissa. In der Nähe empfiehlt sich außerdem eine Boots- oder Schnorcheltour bei den Keri Caves, malerischen Felsbögen und Höhlen im aquamarin-schillernden Wasser, die zu den beliebtesten von Zakynthos' Sehenswürdigkeiten gehören.

Auch ein Ausflug auf die sogenannte Schildkröteninsel Marathonisi vor der Küste ist ein tolles Erlebnis im Zakynthos-Urlaub. Die Insel ist in Privatbesitz, wird aber mehrmals täglich von Ausflugsbooten angelaufen. Die Insel ist bedeckt von wildem Fenchel, Zypressen und Eichenwäldern. An ihren Stränden brüten viele Karettschildkröten, die der Insel ihren Namen gaben.

Wer also einen Urlaub auf Zakynthos plant, sollte nicht nur seine Badesachen einpacken, sondern auch die Wanderschuhe nicht vergessen. Es lohnt sich!