defaultHeader

Samos

Urlaub auf Samos – Eine Reise in die Heimat der Philosophie

Zwischen golden schimmernden Sandstränden, duftenden Zypressen und antiken Philosophen: Den Samos-Urlaub genießen – gerne mit einem Glas des hier angebauten Muskatellerweins!

s

Unser Samos-Hotel-Favorit


Gleich den nächsten Samos-Urlaub buchen!

Proteas Blu Resort - Erwachsenenhotel

Samos, Griechenland

7 Tage|Halbpension|Doppelzimmer Meerblick
ab1195 €p.P.
87%

Samos: Strand, Berge und Wein


Samos-Urlaub im Naturparadies

Die Insel Samos liegt weit im Osten des Ägäischen Meeres und ist nur durch eine Meerenge von der türkischen Küste getrennt. Dort draußen, weitab vom griechischen Festland, entwickelte sich in der Antike ein blühendes Handelszentrum. Samos, heute bekannt für seinen Muskatellerwein, war bereits bei den alten Griechen und Römern berühmt für seine wunderschöne Landschaft, seine Wälder, Klippen, Berge und Täler. Beim Urlaub auf Samos fällt die Insel als trocken und bergig sowie geprägt von ihren bunten Dörfern, herrlichen Strandbuchten, ausgedehnten Weinbergen und Olivenhainen auf. Gerade Strand- und Naturfans kommen daher im Samos-Urlaub mit Sicherheit auf ihre Kosten.

samos-fischerboot-im-hafen

Samos: Sehenswürdigkeiten der Antike


Urlaub auf Samos: Wo Pythagoras und Epikur lebten

Im Samos-Urlaub scheint es, dass diese bezaubernde Umgebung vor allem beim Denken hilft, denn zahlreiche antike Philosophen, Mathematiker und Entdecker lebten und wirkten auf der Insel. Der berühmteste Sohn der Insel ist der Philosoph und Mathematiker Pythagoras, dem man hier überall auf Wandgemälden und in Form von Statuen begegnet. Den berühmten Satz des Pythagoras kennt jedes Schulkind, doch dass dieser begnadete Denker auch unsere westliche Tonleiter geprägt hat, ist nur wenigen bekannt. Auch der Fabeldichter Äsop, der Geschichtsschreiber Herodot und der Philosoph Epikur kamen aus Samos und so ist die kleine Insel im östlichen Mittelmeer bis heute stolz auf ihre antiken Helden. 

In den antiken Städten und archäologischen Ausgrabungsstätten als den wichtigsten von Samos' Sehenswürdigkeiten kann man noch heute auf den Spuren dieser berühmten Denker wandeln. Die alte Stadt Samos, die heute den Namen Pythagorio trägt, verfügt neben ihren imposanten Stadtmauern und dem alten Hafen über zahlreiche weitere Relikte aus der Antike: Die geheimnisvollen Tunnel des Eupalinos sind weltberühmt und dienten früher zur Wasserversorgung. Auch Ausgrabungen des antiken Heiligtums Heraion, das der Göttin Hera geweiht war, sind sehenswert. Der früheste Altar der Kultstätte wurde im ersten Jahrtausend vor Christus errichtet und immer weiter erneuert und ummantelt, bis sich ein riesiges Heiligtum gebildet hatte. Die Fundamente und Überreste dieses gewaltigen Tempels sind bis heute erhalten und zeugen vom Glauben der alten Griechen. 

samos-strand

Naturgenuss und Badespaß im Samos-Urlaub


Auf Samos an den Strand

Gerade für einen erholsamen Badeurlaub in Samos am Strand eignet sich die Insel hervorragend. Samos hat eine Vielzahl an bezaubernden Stränden und Buchten, doch überlaufen sind nur wenige davon. Gerade wer sich nach Ruhe und Erholung sehnt, ist hier also richtig. Im Folgenden wollen wir deshalb unsere besten Samos-Urlaub-Tipps für Strandfans teilen:

  • Livadaki Beach: Im Nordosten der Insel befindet sich einer der beliebtesten und schönsten Strände von Samos, der Livadaki Beach. Die Bucht ist mit ihrer belebten Strandtaverne der Treffpunkt von Einheimischen und Samos-Reisenden gleichermaßen und bietet Badespaß für alle Altersstufen.
  • Kerveli Beach: Weniger turbulent und dafür beschaulicher geht es am Kerveli Beach im Osten zu, wo Badegäste nach Herzenslust das kristallklare Wasser und wunderschöne Aussichten genießen können.
  • Megalo Seitani Beach: Auch der Megalo Seitani Beach ist einer von unseren echten Samos-Geheimtipps, denn er liegt inmitten des gleichnamigen Naturschutzgebietes in der Nähe von Karlovasi. Das Wasser schimmert tiefblau, der Strand golden und die umliegenden Hügel und Klippen sind von einem üppigen Grün – Paradies pur.
  • Potami Beach: Überhaupt ist dieses bezaubernd schöne Naturschutzgebiet unbedingt einen Ausflug wert. Alle, die durch das Karlovasi-Naturschutzgebiet bis hin zum Potami-Wasserfall auf Samos wandern, können dort die kleine Steinkirche bewundern und sich anschließend am gleichnamigen Potami Strand abkühlen. 
  • Tsamadou Beach: Ebenfalls ein echtes Naturkleinod unter den schönsten Stränden von Samos ist der zwischen üppig-grün bewachsenen, weißen Klippen eingebettete Tsamadou Beach mit seinen hellstrahlenden Kieseln und kristallklarem Wasser, Nacktbaden ist hier erlaubt.
weinreben-auf-samos

Unsere Samos-Tipps für Gourmets


Samos-Sehenswürdigkeiten für Vinophile

Doch Samos ist nicht nur für seine Mathematiker, seine Strände und seine grünen Hügel berühmt, sondern auch für seinen hervorragenden Wein. Der Weinanbau auf Samos hat eine lange Tradition, die bis auf die alten Griechen zurückgeht. Sogar der Vatikan kauft hier seinen Messwein ein. Will man mehr über den Weinanbau im Urlaub auf Samos erfahren, dann ist ein Abstecher ins Weinmuseum bei Samos Stadt genau das Richtige. Hier können Wissens- und Weindurstige nicht nur durch die wunderschönen Weinberge spazieren, sondern lernen auch noch alles über die richtige Herstellung und Lagerung des edlen Tropfens. Eine anschließende Verkostung in der Taverne samt köstlicher Spezialitäten ist natürlich ebenfalls ein Muss im Samos-Urlaub! Und als Mitbringsel eignet sich der Wein von Samos ebenfalls hervorragend.