defaultHeader

Formentera

Formentera-Urlaub: Balearen-Idylle vom Feinsten

Auf Formentera am Strand in Ruhe entspannen, über türkisblaues Wasser segeln oder entlang alter Römerpfade wandeln – Balearen-Urlaub mal individuell!

i

Jetzt buchen: Unser Top-Angebot für den Formentera-Urlaub


Sich in Formentera am Strand zurücklehnen

Castavi

Formentera, Spanien

5 Tage|Frühstück|Studio
ab644 €p.P.
100%

Unsere besten Formentera-Hotels warten!


Formentera-Reisen: Mediterranes Insel-Glück

Die ruhige und friedvolle Seite der Balearen erleben – ein Urlaub auf Formentera macht’s möglich! Ähnlich wie Menorca hat sich Ibizas abgeschiedene kleine Schwesterinsel ihre Ursprünglichkeit besonders gut bewahrt – Formenteras Strände und duftige Pinien- und Wacholderwälder bieten damit die perfekte Kulisse für einen relaxten Badeurlaub, ob allein, zu zweit oder mit der Familie

Die naturbelassene, mediterrane Landschaft, der allgegenwärtige Ausblick auf das aquamarin-schillernde Wasser und spannende Ausflugsziele wie der historische Wachturm am rauen Cap de Barbaria machen Formentera fürs Wandern und Radfahren aber ebenfalls attraktiv. Und auch Wassersport-Fans werden die recht unbekannte Balearen-Schönheit sofort ins Herz schließen, denn das umliegende kristallklare Mittelmeer eignet sich ideal fürs Segeln und Schnorcheln im Formentera-Urlaub. 

Wer die schönsten Formentera-Hotels sucht, findet diese beispielsweise im beliebten Es Pujols in einer fantastischen Bucht im Norden Formenteras oder im nahegelegenen friedlichen Ferienörtchen Es Caló. Unsere Top-Hotels auf Formentera haben von luxuriösem all-inclusive-Service bis hin zu familienfreundlicher Atmosphäre alles zu bieten – einfach mal unsere Frühbucher- oder Last-Minute-Angebote checken und sich den nächsten Formentera-Urlaub zum Bestpreis sichern!


Von Es Pujols bis zur Platja de Migjorn


Urlaub auf Formentera, der kleinsten spanischen Baleareninsel

i

Roca Plana

Formentera, Spanien

5 Tage|Halbpension|Doppelzimmer,Klimaanlage,Heizung,Bad,Balkon
ab303 €p.P.
93%
formentera

Anreise, Sprache & Wetter Formentera


Wissenswertes zum Urlaub auf Formentera

  • Anreise nach Formentera: Alle, die ihren Formentera-Urlaub mit Flug als bequemes Pauschalpaket bei uns buchen, fliegen von Deutschland aus etwa 2,5 Stunden nach Ibiza. Von dort gelangen Formentera-Reisende ausschließlich mit der Fähre über den Hafen von La Savina auf das verschlafene Balearen-Eiland, die Überfahrt dauert knapp eine halbe Stunde – die Antwort für diejenigen, die sich fragen, wie man am besten nach Formentera kommt.
  • Wetter Formentera: dank des stets sonnigen Wetters auf Formentera und herrlich angenehmer Temperaturen, die meist die auf den übrigen Balearen übersteigen, erstreckt sich die beste Reisezeit für die spanische Insel vom Vorfrühling bis zum Spätherbst. Besonders gut besucht zeigt sich Formentera im Juli und August, überlaufen ist es hier dennoch nie.
  • Sprache & Währung auf Formentera: Als Balearische Insel gehört Formentera zu Spanien und der EU, Amtssprache ist Spanisch, bezahlt wird in Euro.
formentera

Formenteras schönste Strände


Formentera: Strand und Mee(h)r

Die in allen Blautönen irisierenden Wogen des Mittelmeers und ultrafeiner, fast weiß erstrahlender Sand lassen Formenteras Strände beinahe gephotoshoppt wirken – idyllische Ruhe, endlose Sanddünen, süße Buchten und sattgrüne Pinienhaine runden die Bilderbuch-Kulisse für den Strandurlaub ab. Jeder Strand auf Formentera ist einen Besuch wert, doch im Folgenden stellen wir die in unseren Augen schönsten Strände Formenteras vor:

  • Platja des Pujols: Direkt in Es Pujols befindet sich der gleichnamige, flach ins Meer abfallende und feinsandige Strand, der nicht nur sehr weitläufig und abgeschirmt ist, sondern gleichzeitig durch Wassersport-Angebote, seine Nähe zu lokalen Restaurants und dem angesagten Flohmarkt im Hippie-Style an der Promenade punktet.
  • Platja de Ses Illetes: Weiter im Norden auf einer einsamen Landzunge liegt ein echtes Formentera-Strand-Highlight, die sagenhafte Platja de Ses Illetes. Gleißend helle Dünen, azurblaues Meer und hübsche Felsinselchen schaffen hier eine einmalige, geradezu karibische Stimmung, weshalb es zahlreiche Formentera-Reisende hierhin zieht.
  • Sa Roqueta: In der Nähe kann man aber auch ein nahezu menschenleeres Formentera-Strand-Kleinod auftun, denn Sa Roqueta glänzt mit sanftem Wind, kristallklaren Fluten und fast klischeehaft pudrigem Sand.
  • Playa S'Alaga: Noch weiter nördlich von der Platja de Ses Illetes versteckt sich auf der Mini-Insel Espalmador die Playa S'Alaga, die bei keiner Aufzählung der schönsten Strände Formenteras fehlen darf und am besten per Boot ab La Savina erreicht wird.
  • Platja de Migjorn: Im Süden der Baleareninsel wartet ein weiterer der schönsten Strände Formenteras, die Platja de Migjorn oder auch Platja de Mitjorn, ein schier endloser Naturstrand, der auch wegen der angesagten Blue Bar, ehemals Stammschänke von Bob Dylan, als besonders hip gilt.
formentera

Wo ist es am schönsten auf Formentera?


Formenteras Sehenswürdigkeiten

Gechillte Blumenkinder-Kultur, weiße kubische Architektur, knorrige Feigenbäume, schroffe Steilklippen, aromatisch duftende Wacholder- und Pinienwälder und die stets präsente Aussicht auf die Lapislazuli-farbene See – Formenteras Sehenswürdigkeiten sind mannigfaltig:

  • Leuchttürme auf Formentera: Auf der Baleareninsel sorgen zahllose sehenswerte Leuchttürme für sicheren Schiffsverkehr; vor einem besonders imposanten Hintergrund ragt zum Beispiel der Leuchtturm am schroffen Cap de Barbaria im Südwesten Formenteras in den Himmel. Eine weitere, durch Jules Vernes Abenteuerroman Hector Servadac (zu Deutsch: Reise durch die Sonnenwelt) bekannte Sehenswürdigkeit Formenteras ist der Leuchtturm Far de la Mola in der Nähe von El Pilar de la Mola.
  • Hippiemärkte auf Formentera: Nicht nur auf Ibiza, sondern auch auf Formentera hat die Flower-Power-Bewegung in den 1960ern Fuß gefasst, deren kunterbunte und entspannte Atmosphäre immer noch vielerorts greifbar ist. Ein großartiges Highlight im Formentera-Urlaub ist daher ein Besuch des Hippie-Markts in El Pilar de la Mola, der immer mittwochs und sonntags stattfindet. Lockerflockige Musik, verspielten Schmuck, farbenprächtiges Kunsthandwerk und wildgemusterte, weitfließende Kleidung gibt es aber auch im charmanten Sant Ferran de ses Roques, wo sich auch eine einstige Institution der Hippie-Kultur auf Formentera, die Bar Fonda Pepe, befindet.
  • El Pilar de la Mola: Auf einer Hochebene und damit einer der wenigen Erhebungen Formenteras gelegen, gibt es in El Pilar de la Mola nicht nur den Kunstmarkt, sondern auch eine charakteristische alte Windmühle und eine typisch iberische Kirche zu bestaunen.
  • Sant Francesc de Formentera: auch im administrativen Zentrum Formenteras finden regelmäßig Hippiemärkte statt, doch die markante Kirche Sant Francesc Xavier stellt gleichfalls eine der Sehenswürdigkeiten Formenteras dar.
  • Estany Pudent: Bei Es Pujols erstreckt sich der See Estany Pudent, der insbesondere aufgrund der hiesigen, in zarten Rosé-Tönen schimmernden Salinen Ses Salines ein ungewöhnliches Fotomotiv abgibt.
  • Prähistorische Stätten: Geschichtsfans aufgepasst! Zu Formenteras Sehenswürdigkeiten zählen auch einige archäologische Fundstätten, die bis auf die Steinzeit zurückdatieren, darunter das Megalith-Grab Ca na Costa bei Es Pujols oder die Höhle Cova des Fum in der Nähe von Sa Cala.
formentera

Formentera für Abenteuerlustige


Auf Formentera wandern & radeln

Im Formentera-Urlaub ist das Zweirad generell das beste Gefährt, um auf der größtenteils flachen Balearen-Insel von A nach B zu kommen – unsere sportlichen Reiseprofis im Reisebüro kümmern sich gerne um die Reservierung des passenden Fahrrads im Hotel. Auf Formentera sind unter den sogenannten Grünen Routen oder Rutas Verdes knapp 30 Fahrrad-Routen ausgeschildert, die die verträumten Städtchen, sensationellen Badebuchten und Naturhighlights verknüpfen. Unser Tipp für geübte Aktivreisende: in etwa 55 Kilometern lassen sich per pedales einige der schönsten Ecken Formenteras erkunden, Start- und Zielpunkt ist Sant Ferran de ses Roques, und es geht über El Pilar de la Mola, Es Caló, die Platja de Migjorn bis hin zur paradiesischen Bucht Cala Saona.

Aber auch alle, die auf Formentera wandern und die romantische Landschaft völlig entschleunigt genießen wollen, haben verschiedenste reizvolle Wanderwege zur Auswahl, die an dicht bewachsenen Küstenpfaden, niedliche Dörfchen oder durch abgeschiedene Wälder führen. Einen echten Höhepunkt fürs Wandern auf Formentera stellt der alte Römerpfad Camí de sa Pujada dar, der atemberaubend entlang der Küste von Es Caló bis zur Hochebene La Mola führt und der sich bestens in eine Rundwanderung integrieren lässt.